Kondensatoren

Ein Kondensator (von lateinisch condensare ‚verdichten‘) ist ein passives elektrisches Bauelement mit der Fähigkeit,
in einem Gleichstromkreis elektrische Ladung und die damit zusammenhängende Energie statisch in einem elektrischen Feld zu speichern.
Die gespeicherte Ladung pro Spannung wird als elektrische Kapazität bezeichnet und in der Einheit Farad gemessen.
In einem Wechselstromkreis wirkt ein Kondensator als Wechselstromwiderstand mit einem frequenzabhängigen Impedanzwert.

Quelle: Wikipedia

Links:

janitza.de Formeln

lernort-mint.de

Elektronikinfo

Kaufen bei:

Reichelt

Conrad

ELV

(die Links sind keine Affiliate Links, das heißt das ich keine Provision oder sonstige Vergütung bekomme)