Arduino

Arduino ist eine aus Soft- und Hardware bestehende Physical-Computing-Plattform. Beide Komponenten sind quelloffen.
Die Hardware besteht aus einem einfachen E/A-Board mit einem Mikrocontroller und analogen und digitalen Ein- und Ausgängen.
Die Entwicklungsumgebung basiert auf Processing und soll auch technisch weniger Versierten den Zugang zur Programmierung und zu Mikrocontrollern erleichtern.
Die Programmierung selbst erfolgt in einer C- bzw. C++-ähnlichen Programmiersprache, wobei technische Details wie Header-Dateien vor den Anwendern weitgehend verborgen werden und umfangreiche Bibliotheken und Beispiele die Programmierung vereinfachen.
Arduino kann verwendet werden, um eigenständige interaktive Objekte zu steuern oder um mit Softwareanwendungen auf Computern zu interagieren (z. B. Adobe Flash, Processing, Max/MSP, Pure Data, SuperCollider, diversen Skriptsprachen, Terminal, vvvv etc.).
Arduino wird beispielsweise auch an Kunsthochschulen genutzt, um interaktive Installationen aufzubauen.
Das Arduino-Projekt wurde im Rahmen des Prix Ars Electronica 2006 mit einer Anerkennung in der Kategorie Digital Communities ausgezeichnet.
Quelle: Wikipedia

Offizielle Seite: www.arduino.cc

Community Projekte: https://create.arduino.cc/projecthub

Es gibt im Internet massig Beispiele mit Code.

Unter der Kategorie Arduino werde ich ab und zu mal paar Sachen posten die ich so ausprobiere.

Mein Blinker Blinker Auto als Beispiel mit Code:

Dr Code fürs Blinker Blinker Auto:

/*
Blinker Blinker Auto
Meisterkai
 */




int timer = 50;           // je höher desto langsamer
void setup() {
  pinMode(12, OUTPUT);  //Grün
  pinMode(11, OUTPUT);  //Weiß im Dach
  pinMode(10, OUTPUT);  //Weiß im Dach
  pinMode(9, OUTPUT);   //Weiß im Dach
  pinMode(8, OUTPUT);   //Weiß im Dach


  // pins für lauflicht:

  for (int thisPin = 2; thisPin < 7; thisPin++) {

    pinMode(thisPin, OUTPUT);

  }
}

void loop() {
  digitalWrite(12, HIGH);
  digitalWrite(10, HIGH);
  digitalWrite(9,  HIGH);
  delay(60);
  digitalWrite(12, LOW);
  digitalWrite(10, LOW);
  digitalWrite(9, LOW);
  delay(60);
 
  digitalWrite(11, HIGH);
  digitalWrite(12, HIGH);
  digitalWrite(8, HIGH);
  delay(60);
  digitalWrite(11, LOW);
  digitalWrite(12, LOW);
  digitalWrite(8, LOW);
  delay(60);
*/
 
 // vom niedrigsten zum höchsten pin:

  for (int thisPin = 2; thisPin < 12; thisPin++) {

    // pin einschalten:

    digitalWrite(thisPin, HIGH);

    delay(timer);

    // pin aus:

    digitalWrite(thisPin, LOW);

  }

  // vom höchsten zum niedrigsten pin:

  for (int thisPin = 11; thisPin >= 2; thisPin--) {

    // pin ein:

    digitalWrite(thisPin, HIGH);

    delay(timer);

    // pin aus:

    digitalWrite(thisPin, LOW);

  } 
}